Erfahrung von Anfang an

Das Familienunternehmen Landmaschinen Altjohann wird im Jahre 1948 ursprünglich als kleine Dorfschmiede unter dem Namen Lunz von Georg Lunz gegründet. Über die Jahre entwickelte sich die kleine Dorfschmiede immer mehr zu einer Werkstatt für Trecker und zum Landmaschinenhandel.

1982 wird der seit 1964 in der Firma beschäftigte Schwiegersohn des Gründers Lunz, Wilfried Altjohann Geschäftsführer und Namensgeber der Firma, die mit der Zeit stetig wächst. Neben dem Verkauf und dem Reparaturservice für Landmaschinen und Gartentechnik ist die Firma Altjohann im Bereich Melktechnik tätig. Sie übernimmt im Jahre 1988 den Vertrieb der Firma Lemmer-Fullwood in Lohmar und baut somit den Bereich Melktechnik immer weiter aus.

 In der dritten Generation übernimmt 2007 der Landmaschinenmechanikermeister Jörg Altjohann, der bereits seit seiner Ausbildung zum Landmaschinenmechaniker 1987 im Betrieb tätig ist, die Geschäftsführung und ist bis heute damit erfolgreich. Er wird weiterhin durch die langjährige Erfahrung seines Vaters und durch seine 14 Mitarbeiter unterstützt. 

Heute hat sich Jörg Altjohann hauptsächlich auf den Bereich Melktechnik spezialisiert und ist ein wichtiger Ansprechpartner in weiten Teilen von NRW, Rheinlandpfalz und Hessen für den Verkauf, Einbau, Wartung und Reparatur von Melkständen, Kühlanlagen, Melkroboter, automatischen Fütterungssystemen und den Bereich Herdenmanagement: kurz die Firma Landmaschinen Altjohann sorgt für das Wohlbefinden der Kuh, steigert den Komfort für Mensch und Tier und macht aus Ihren Kühen vitale Kühe.